wasser-dein-lebenselixier

Wasser Dein Lebenselixier

Lebenselixier Wasser - Dein wichtigstes Lebensmittel

Ohne Wasser gibt es kein Leben. Bei uns Erwachsenen besteht der Körper zu etwa 60% aus Wasser. Unser Muskelgewebe ist besonders wasserreich, während das Fettgewebe den niedrigsten Wassergehalt im Körper aufweist. Daher ist eine regelmäßige Flüssigkeitszufuhr überaus wichtig.

Warum ist Wasser für unseren Körper so wichtig?

  • Wasser reguliert alle unsere Körperfunktionen und dient unserem Körper als Lösungsmittel, Reinigungsmittel und Transportmittel.
  • Wasser ist wichtig für unsere Gehirnfunktionen.
  • Wasser unterstützt unser Denken, unsere Stimmung und unsere Gefühle.
  • Wasser transportiert Nährstoffe zur Zelle.
  • Wasser scheidet Schlackenstoffe über Darm, Niere und  Haut aus.

Trinkst Du ausreichend?

  • Trinkst Du zu wenig, können Stoffwechselvorgänge nicht richtig ablaufen, das Blut dickt ein, Schlackenstoffe lagern sich ab, die Haut wird faltiger und der Alterungsprozess beschleunigt sich.
  • Dein Körper kann keinen Vorrat an Wasser anlegen. Daher ist es wichtig regelmäßig und über den Tag verteilt Wasser zu trinken.
  • Während des Schlafens verliert Dein Körper durch Schwitzen und Körperausdünstungen ca. 0,5 l Flüssigkeit.
  • Ein Glas Wasser vor dem Schlafen gehen zu trinken verringert das nächtliche Flüssigkeitsdefizit.
  • Am besten trinkst Du auch morgens nach dem Aufstehen ein Glas Wasser, um das Defizit auszugleichen.
  • Trinke über den Tag verteilt jeweils mehrere Portionen Wasser.
  • Mehr als 200 ml auf einmal kann Dein Körper aber nicht verwerten. Also am besten öfters eine kleinere Menge trinken.
  • Trinke keine großen Mengen Wasser kurz vor, während und kurz nach den Mahlzeiten. Die Flüssigkeit verdünnt die Verdauungssäfte und dadurch wird die Verdauung behindert und verzögert.
  • Am besten stellst Du Dir immer ein gefülltes Glas sichtbar auf den Tisch. Nehme Wasser mit, wenn Du unterwegs bist.
  • Beim Sport ist das Trinken besonders wichtig, um die Leistungsfähigkeit zu erhalten und den Körper vor Überhitzung zu schützen. Je nach Intensität sollten es zwischen 0,5 und 1 l pro Stunde sein.

Wie viel Wasser solltest Du trinken?

Eine Faustregel besagt: 30 ml pro Kilogramm Körpergewicht.
Beispiel: Du wiegst 60 kg, dann solltest Du mindestens 1,8 l Wasser zu Dir nehmen. Allerdings darfst Du bei der Tagesmenge berücksichtigen, dass in Obst, Salat und Suppen auch Wasser enthalten ist und dieses auch zu Deiner Wassermenge zählt. Auch ca. 3 Tassen Kaffee zählen dazu.

Was solltest Du trinken?

  • Die Basis und die größte Zufuhr sollte reines, stilles Wasser ohne weitere Zusätze sein.
  • Mit ungesüßten Tees und stark verdünnten zuckerfreien Fruchtsäften kannst Du die Flüssigkeitszufuhr erhöhen.
  • Eine ausreichende Wasserzufuhr ist besonders wichtig, wenn Du abnehmen möchtest.
  • In Deinem Fettgewebe sind Schlackenstoffe gespeichert, die im Körper kreisen, wenn das Fett schmilzt. Wasser ist in der Lage diese zu binden und auszuscheiden.
  • Für den Reinigungsprozess benötigt der Körper klares, stilles Wasser ohne Kohlensäure oder andere Geschmacks-Zusätze.
  • Limonaden, Eistees, Cola, Fruchtsäfte und Alkohol zählen NICHT zur Flüssigkeit. Sie enthalten zu viele Zusatzstoffe, zu viel Zucker und reichlich Kalorien.
Posted in Gesunde Ernährung.